gegenwartskunst aus deutschland + österreich 

PAUL
FLORA

Flora_Paul_01.jpg
Paul FLORA wurde 1922 in Glurns (Südtirol) geboren und starb 2009 in Innsbruck. Er war ein österreichischer Zeichner, Karikaturist, Grafiker, Illustrator und Schriftsteller.
 
Bereits in der Schulzeit beschäftigte sich Flora intensiv mit Zeichnuingen udn lernte früh die technik der Rasdierung. Um dem Kriegsdienst zu entgehen, schrieb er sich an der Akademie der Bildenden Künste München ein, an der auch sein zukünftiger Lehrer Olaf Gulbransson lehrte, den er jedoch erst nach dem Krieg in Innsbruck kennenlernte. 1944 wurde er zum Kriegsdienst eingezogen; 1945 kehrte er nach kurzer US-amerikanischer Gefangenschaft wieder nach Tirol zurück.
 
Seitdem war er als freischaffender Künstler in Innsbruck tätig. 1948 wurde er als Mitglied im Art-Club (Wien) aufgenommen. Seit 1986 war er korrespondierendes Mitglied der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Seit 1999 war er Mitglied im P.E.N.-Club Liechtenstein. Von 2003 bis 2006 wirkte er dort als Präsident und wurde aufgrund seiner Verdienste um den Club zum Ehrenpräsidenten gewählt. Darüber hinaus war er Mitbegründer der städtischen Galerie im Taxispalais in Innsbruck.
 
Arbeiten aus seiner Hand finden sich in vielen öffentlichen und privaten Sammlungen.
 
(Quelle: Wikipedia)

Paul Flora in der Sammlung Buchner:

Filme von und über Paul Flora:

Von 1989 bis 1991 entstanden mehrere Filme über und von Flora für den ORF:
  • Die Raben von San Marco (über Flora)
  • Floras Fauna (über Flora)
  • Ein Fischer im Drüben (über Alfred Kubin)
  • Ein Abenteurer im Schlafrock (über Paul von Rittinger)
  • Auf dem Strich – Paul Flora im Film 2007,
  • Dokumentarfilm über den Künstler Paul Flora von Eva Testor (Mobilefilm)

Ausgewählte deutschsprachige Literatur von und über Paul Flora:

Paul Flora: Die welke Pracht - Venezianische Bilder und Geschichten
Diogenes Verlag 
Zürich 1989, ISBN 3-257-02071-7
Paul Flora: Zeichnungen 1938 - 2001 
Diogenes Verlag 
Zürich 2002, ISBN 3-257-02075-9
Marion Aichberger (Hrsg.): 
Gedrucktes von Paul Flora: Werkverzeichnis; Bücher, Kataloge, Mappen, Briefmarken. 
Edition Hörtenberg 
Telfs 2012, ISBN 978-3-9503330-0-8
Wolfgang Meighörner (Hrsg.): 
Paul Flora. Karikaturen. 
Tiroler Landesmuseen/Haymon-Verlag 
Innsbruck/Wien 2016, ISBN 978-3-7099-7248-9